Immer in Bewegung
 
   
 Zur Registrierung Passwort vergessen? 
 
Suchen  
Hauptmenü
HomeKontakt/InfoNeuigkeitenArtikelF.A.Q.WeblinksNewsletterSchlagzeilenBilder Elferrat
Besucher
heute:2
diesen Monat:27
dieses Jahr:307
gesamt:337032
Partnerseiten
http://www.schuetzen-elten.de

http://www.rvelten.de

http://www.ssb-emmerich.de

 einblenden/ausblenden einblenden/ausblenden 
StartseiteNeuigkeiten
Elferrat : Christoph Nielbock Ehrenpräsident
Geschrieben von webmaster am 24.10.2007 22:13:00 (3076 gelesen)
Elferrat Auf seinem 50. Geburtstag wurde unser jahrelanger "Expräsi" Christoph Nielbock zum Ehrenpräsident auf Lebenszeit ernannt.

Alles fing Mitte der 70er Jahre an. Als Christoph sich in eines der schönsten Funkenmariechen das der Schützenelferrat jemals zu bieten hatte verliebte. Ihr Name war Marita, sie stammte aus dem Hause der bekannten Eltener Familie Husemann.
Allerdings muss man hier sagen, dass er den Weg zum Karneval auch alleine gefunden hätte, da sein Vater der 1. Karnevalsprinz in Elten war.
Aber kommen wir zurück zu der Zeit als alles anfing....
Christoph zum damaligen Zeitpunkt noch nicht mit dem heutigen Selbstbewusstsein ausgestattet, traute sich nicht Marita zu einem Discobesuch im Eltener Jugendheim einzuladen. Dieses musste an seiner Stelle sein Kamerad und Kumpel Ludger de Graff für Ihn erledigen. Marita damals im zarten alter von 14 Jahren stimmte dem zu.
Und dann kam er! Einer dieser typischen wunderschönen, atemberaubenden Sommerabende in unserem schönen Elten. Er machte sich auf ins Jugendheim wo er Ihr begegnete. An diesem Abend geschah es. Sie sahen sich in die Augen und küssten sich leidenschaftlich und innig An dieser Stelle sei erwähnt, dass er dieses selber tat, und nicht seinen Kamerad und Freund Ludger um Hilfe bat.
Es war um ihn geschehen. Denn anschließend offenbarte Marita Ihm dass sie begeistert die Funktion des Funkenmariechens bei den Eltener Schützen ausübt. Nachdem er 1973 erstmalig mit dein Jugendchor als Gitarrist die Bühne betrat, dass Gitarre spielen erlernte er übrigens bei unserem späteren Brudermeister Heinz van den Broek, schloss er sich 1978, als so genanntes Baby, gemeinsam mit Theo Dorow den Palaverköppen an. Welche großartige karnevalistische Laufbahnen den Mitgliedern dieser Gruppe bevor stand, konnte zum damaligen Zeitpunkt nun wirklich niemand erahnen. Über 25 Jahre waren sie nicht mehr aus dein Eltener Karneval wegzudenken. Ihr guter Ruf ging weit über die Grenzen Eltens hinaus. Schließlich waren die Palaverköpp die erste Gruppe des Elferrates der Schützen, die 1984 auf der GECK Gemeinschaftssitzung
auftraten Jahrelang feierten die Palaverköpp großartige Erfolge, wozu Christoph mit seiner Gitarre und seinem Gesang maßgeblichen Anteil hatte.
Sein rhetorisches Geschick sowie seine mitreißende Art blieben auch anderen nicht verborgen. So kam es, dass er 1993 nach dem Rücktritt von Albert das höchste Amt innerhalb des Elferrates innehatte.
Christoph wurde Elferratspräsident. Es ist schon bemerkenswert und vorbildlich, dass er sich der damaligen Verantwortung stellte. Denn das Amt des Präsidenten des Elferrates ist eines der höchsten und zeitintensivsten, welches man in unserer Schützenbruderschaft bekleiden kann. Dieses Amt übte er über 10 Jahre hervorragend und mit der dazugehörenden Begeisterung und Leidenschaft aus. In seiner Präsidentschaft wuchs der Elferrat stetig an und er half vielen Karnevalisten bei der Gestaltung Ihrer Vorträge und führte viele in das Phänomen Karneval ein. Bei Zahlreichen Aussenterminen vertrat er den Elferrat stets vorbildlich.
In Emmerich engagierte er sich im Karneval und war zweimaliger Gardist unter den Prinzenpaaren Frank und Otti Kühn sowie Ulli und Gabi Döbberthin. An dieser Stelle sei einmal gesagt, man sieht wieder einmal, ohne die Eltener Schützen geht es auch in Emmerich nicht.
Unvergessen bleibt auch sein gemeinsamer Auftritt mit dem damaligen GECK Präsidenten Frank Kühn als Pantomime Schlagzeuger auf unserer Schützensitzung in fiten.
Nach 10 jähriger Präsidentschaft und der immer größer werdenden beruflichen Auslastung entschied er sich in der Session 2002/2003 das Amt des Präsidenten in jüngere Hände zu geben. Lieber Christoph, ich danke dir für dein Vertrauen, das du mir entgegengebracht hast und für den vollkommen intakten Elferrat den du mir hinterlassen hast. Auch möchte ich dir danken, für dein damaliges Versprechen, den Elferrat und insbesondere mir weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zur stehen.
Und ich kann hier und heute sagen, er ist ein Mann der sein Versprechen bis zum heutigen Tage hält. Christoph ist weiterhin aktiv in die Arbeit des Elferrates involviert. Christoph hat einen riesiegen Anteil daran, dass viele Akteure in den letzten Jahren großartige karnevalistische Erfolge gefeiert haben. Für seinen langjährigen karnevalistischen Verdienst wurde er 2004 mit der goldenen Narrenkappe des Schützenelferrates ausgezeichnet.
Und seit diesem Sommer bekleidet er wieder eines der höchsten Ämter bei uns im Elferrat. Christoph wurde bei unserem diesjährigen Sommerfest, nach spannendem Wettkampf, der erste Elferratskönig.

Zusammenfassend kann man sagen, Christoph ist seit fast drei Jahrzehnten einer der aktivsten Akteure die der Eltener Schützenkarneval jemals gehabt hat. Dieses gab er, gemeinsam mit Marita, an seine Kinder weiter. So ist Romina heute als Funkenmariechen in unserem Elferrat tätig. Und ich denke es ist nur eine Frage der Zeit, wann wir Sohnemann Carlo auf der Bühne, die für uns Karnevalisten'die Bretter der Welt bedeuten, sehen werden.
Lieber Christoph, wie in dieser kurzen Rückschau zu erkennen ist, hast du dem Schützenelferrat sehr viel gegeben. Nun ist es an der Zeit das wir dir einmal Dankeschön sagen. Dankeschön für deine bisher geleistete Arbeit. Wir hoffen, dass du uns noch viele viele Jahre erhalten bleibst und dich weiterhin wie bisher in die karnevalistische Arbeit einbringst.

Aktuelle Links
· Mehr über Elferrat

· Artikel von webmaster
Neuigkeiten Bühnenaufbau 2016
(21.11.2016 18:07:16)
Neuigkeiten Termine 2016/2017
(12.11.2016 06:35:18)
Neuigkeiten Termine und erste Versammlung 2016/2017
(28.09.2016 22:19:42)
Neuigkeiten Generalsekretär ist Schützenkönig
(03.08.2016 19:17:45)
Neuigkeiten Gemeinschaftssitzung 30.01.2016
(22.01.2016 15:15:14)
· Zeige alle Ergebnisse

· Mehr über webmaster

Meist gelesener Artikel in Elferrat
· Christoph Nielbock Ehrenpräsident

Letzte Artikel in Elferrat
· Generalsekretär ist Schützenkönig

Druckbare Version  Senden Sie den Artikel an einen Freund

 

- Seite generiert in 0.07 Sekunden | 45 Abfragen | 99 Dateien geladen: 704.69 KB | reiner HTML: 31.36 KB -